16 Tage: Die bunte Vielfalt Vietnams – das Beste von Nord nach Süd

Das Wichtigste im Überblick

Dauer: 16 Tage, 15 Nächte

Preis für Privatreise:
Bei 2 Personen: 2.349 EUR pro Person
Ab 3 Personen staffelt sich der Preis entsprechend

Trekking Schwierigkeitsstufe:
Stufe 2 – Mittelschwer

Beste Reisezeit: November bis April, besonders für Nord- und Süd-Vietnam.

Route: Hanoi – Sapa – Ta Phin – Hanoi – Halong Bucht – Hanoi – Hue – A Luio – Hoi An – Saigon – Cu Chi Tunnel – Cai Be – Can Tho – Saigon

Hinweis: Diese Reise ist aufgrund der enthaltenen Aktivitäten und Unterkünfte nicht für mobilitätseingeschränkte Personen geeignet.

Im Preis enthalten:

  • Englischsprachige, einheimische Guides
  • Spende von 15 EUR an die “Sapa O’Chau” Organisation
  • Vollständige CO₂ Kompensation für den Flug von Deutschland nach Vietnam mit unserem Partner atmosfair.
    Die kompensierten Menge an Emissionen für diesen Flug beträgt 4.417 kg CO₂.
  • Transport: Minibus, Nachtzug, traditionelle Dschunke, Inlandsflug Danang nach Saigon.
  • Mahlzeiten: 15 x Frühstück (F), 12 x Mittagessen (M), 5 x Abendessen (A).
  • Unterkünfte: 7 x Komfort-Unterkünfte (DZ, Kategorie 3), 4 x Homestay (Kategorie 1, Gemeinschaftsbad), 3 x 4er Abteil im Nachtzug (2. Klasse), 1 x Deluxe Kabine auf Dschunke (DZ, Kategorie 3) Hier geht’s zu den Unterkunfts-Kategorien
  • Aktivitäten: Fahrradtouren, Kajaken, Cyclofahrt in Hanoi, Bootsfahrt auf dem Mekong, Wandern in Sapa und A Luoi, viele Begegnungen mit den Einheimischen und deren Kultur.
  • Eintrittsgebühren wie beschrieben.
  •  

    Nicht enthalten:

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherungen
  • evtl. Gebühren für Visum
  • Sonstige Mahlzeiten, Getränke
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Highlights:

  • kulturelle Begegnungen mit den Einheimischen und ethnischen Minderheiten
  • eine Kreuzfahrt auf der luxuriösen Dschunke in der Ha Long Bucht
  • faszinierende Geschichte aus der Kaiserzeit und dem Vietnam-Krieg
  • viele aktive Unternehmungen wie Kajakfahren, Wandern oder Radfahren
  • Spannende Einblicke in das lokale Leben im Mekong-Delta
  • und natürlich die pulsierenden Großstädte Hanoi und Saigon
  • TripSpirit - Vietnam Best Of Nord und Süd

    Hinweis: Sollten unsere ausgewählten Unterkünfte mal nicht zur Verfügung stehen, buchen wir gleichwertige Alternativen.

     

    Dauer: 16 Tage, 15 Nächte Preis für Privatreise:
    Bei 2 Personen: 2.349 EUR pro Person
    Ab 3 Personen staffelt sich der Preis entsprechend
    Trekking Schwierigkeitsstufe:
    Stufe 2 – Mittelschwer
    Beste Reisezeit: November bis April, besonders für Nord- und Süd-Vietnam. Route: Hanoi – Sapa – Ta Phin – Hanoi – Halong Bucht – Hanoi – Hue – A Luio – Hoi An – Saigon – Cu Chi Tunnel – Cai Be – Can Tho – Saigon

    Hinweis: Diese Reise ist aufgrund der enthaltenen Aktivitäten und Unterkünfte nicht für mobilitätseingeschränkte Personen geeignet.

    Im Preis enthalten:

  • Englischsprachige, einheimische Guides
  • Spende von 15 EUR an die “Sapa O’Chau” Organisation
  • Vollständige CO₂ Kompensation für den Flug von Deutschland nach Vietnam mit unserem Partner atmosfair.
    Die kompensierten Menge an Emissionen für diesen Flug beträgt 4.417 kg CO₂.
  • Transport: Minibus, Nachtzug, traditionelle Dschunke, Inlandsflug Danang nach Saigon.
  • Mahlzeiten: 15 x Frühstück (F), 12 x Mittagessen (M), 5 x Abendessen (A).
  • Unterkünfte: 7 x Komfort-Unterkünfte (DZ, Kategorie 3), 4 x Homestay (Kategorie 1, Gemeinschaftsbad), 3 x 4er Abteil im Nachtzug (2. Klasse), 1 x Deluxe Kabine auf Dschunke (DZ, Kategorie 3) Hier geht’s zu den Unterkunfts-Kategorien
  • Aktivitäten: Fahrradtouren, Kajaken, Cyclofahrt in Hanoi, Bootsfahrt auf dem Mekong, Wandern in Sapa und A Luoi, viele Begegnungen mit den Einheimischen und deren Kultur.
  • Eintrittsgebühren wie beschrieben.
  •  

    Nicht enthalten:

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherungen
  • evtl. Gebühren für Visum
  • Sonstige Mahlzeiten, Getränke
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Highlights:

  • kulturelle Begegnungen mit den Einheimischen und ethnischen Minderheiten
  • eine Kreuzfahrt auf der luxuriösen Dschunke in der Ha Long Bucht
  • faszinierende Geschichte aus der Kaiserzeit und dem Vietnam-Krieg
  • viele aktive Unternehmungen wie Kajakfahren, Wandern oder Radfahren
  • Spannende Einblicke in das lokale Leben im Mekong-Delta
  • und natürlich die pulsierenden Großstädte Hanoi und Saigon
  • TripSpirit - Vietnam Best Of Nord und Süd

    Reiseverlauf

    Tag 1: Willkommen in Vietnam!

    Nachdem du in Hanoi gelandet bist wirst du von dem Flughafen zu deinem Hotel in der Stadt gebracht. Dort kannst du dann ganz in Ruhe einchecken und dich an die Zeitumstellung gewöhnen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung Hanoi, die “alte Dame” auf eigene Faust zu erkunden.

    Inbegriffen: Flughafen-Transfer, Hotel

    Tag 2: Hanois Umgebung per Fahrrad (F, M)

    Nach der aufregenden Großstadt mit ihren vielen Eindrücken, geht es dann auch wieder langsamer und ruhiger zu. Bei der heutigen Fahrradtour in die ländliche Umgebung Hanois kannst du die Gastfreundschaft der Vietnamesen kennenlernen. Morgens holen wir dich vom Hotel ab und los geht es zu Fuß und per Rad durch die kleinen Dörfer. Unterwegs besuchst du kleine Märkte, alte Häuser und Tempel bis du schließlich zu Mittag Halt bei einer Gastfamilie machst. Hier kannst du die frisch zubereitete Mahlzeit genießen bevor es am Nachmittag wieder weiter geht. Du radelst du vorbei an Blumen- und Gemüsefeldern und hast Gelegenheit von den Einheimischen mehr über Ihre Anbauweise zu erfahren. Bevor es mit dem Minibus wieder ins Hotel geht, hast du die Gelegenheit dich von deiner Gastfamilie bei einem erfrischenden Getränk zu verabschieden. Du erreichst Hanoi am späten Nachmittag und hast den Rest des Tages zur freien Verfügung.

    Inbegriffen: Transfer, Guide, Eintrittsgebühren, Frühstück, Mittagessen, Fahrradleihgebühr, Hotel.

    Tag 3: Hanois kulturellen Highlights (F, M)

    Heute erkundest du die kulturellen Schätze Hanois. Zunächst besuchst du das Ho Chi Minh Mausoleum, wo du “Uncle Ho‘s” einbalsamierten Leichnam sehen kannst. Dann geht es weiter zu seiner Residenzanlage, wo du viel über sein Leben und Wirken erfahren wirst. Der nächste Halt ist der Literaturtempel, Vietnams erste Universität die auf eine knapp 1000-jährige Geschichte zurück blickt. Hier wirst du auch die Gelegenheit haben, einer traditionellen Musikdarbietung beizuwohnen. Mittagessen findet in einem lokalen Restaurant statt, wo du die authentische vietnamesische Küche besser kennenlernst und das Nationalgericht Pho (Nudelsuppe) probieren kannst.
    Nach dem Essen wählst du eines der zahlreichen Museen Hanois aus und los geht es mit dem typischen Cyclo (vietnamesische Rikscha) um den Hoa Kiem See herum. Die Tour endet im alten Quartier, wo du den Puls der alten Stadt besonders spüren kannst. Bei einer Vorstellung des traditionellen Wasserpuppentheaters erfährst du von den Ursprüngen vietnamesischer Kultur. Die Tour endet am späten Nachmittag. Du hast dann bis 20:00 Zeit, bevor du für den Nachtzug nach Lao Cai zum Bahnhof gebracht wirst. Das Boarding beginnt gegen 21:10 Uhr. Du übernachtest in einem gemütlichen 4er-Schlafabteil.

    Inbegriffen: Transfer, Guide, Eintrittsgebühren, Frühstück, Mittagessen, Wasserpuppentheater, Cyclo-Fahrt, Nachtzug.

    (Wir haben ein Hotel für dich organisiert, in dem du nach deiner Rückkehr aus Sapa duschen und frühstücken kannst, bevor es weiter zur Halong Bucht geht.)

    Tag 4: Die grünen Reisterassen von Sapa (F, M, A)

    Der Nachtzug erreicht Lao Cai am frühen Morgen. Du wirst vom Bahnhof abgeholt und in das ca.1,5 Stunden entfernte Sapa gebracht. Dort angekommen hast du die Möglichkeit dich kurz auszuruhen, zu frühstücken und zu duschen bevor es mit der Wanderung losgeht. Dein Guide für die nächsten Tage gehört zu einer der ethnischen Minderheiten Sapas und kennt daher die Gegend und Kultur bestens. Unterwegs nach Ta Phin, dem Dorf der Roten Dao, wirst du vor allem den einheimischen Frauen der Schwarzen H’mong und der Roten Dao begegnen. Diese werden sich auf freundliche und charmante Art deiner Gruppe anschließen und dir hin und wieder über schwieriges Gelände helfen, in der Hoffnung, dass du Ihnen selbstgefertigte Handarbeiten abkaufst. Nach einer Picknick-Mittagspause geht es weiter in Richtung Ta Phin, wo deine Gastfamilie bereits auf dich wartet. Durch deine Trekking-Tour und Übernachtung im traditionellen Homestay unterstützt du die Community-Based-Tourism Initiative der Familien und des sozialen Unternehmens Sapa O’Chau, und verhilfst damit der ganzen Gemeinde zu besseren Chancen.

    Inbegriffen: Transfers, Guide, Eintrittsgebühren, alle Mahlzeiten, Homestay.

    Tag 5: Besuch in den Dörfern der Roten Dao und Schwarzen H’mong (F, M, A)

    Nach der ersten Nacht in den Bergen Sapas, bereitet dir deine Gastfamilie ein köstliches Frühstück zu, das du in aller Ruhe genießen kannst. Danach machst du dich mit deinem Guide auf den Weg, um die Schönheit der Landschaft und die interessanten Kulturen der ethnischen Minderheiten kennenzulernen. Unterwegs kommst du an kleinen Dörfer der Roten Dao und der Schwarzen H’mong vorbei und an den spektakulären Reisterrassen, die sich über die Berge Sapas ziehen. Zu Mittag machst du bei einem Picknick Rast bevor es wieder weiter geht. Am Nachmittag erreichst du wieder dein Gasthaus und hilfst der Familie beim Füttern der Tiere und Feuerholzschlagen im Wald. Das Abendessen wird auf offenem Feuer gekocht und zusammen im Kreise der Familie gegessen. Das gesellige Abendmahl wird mit einigen Runden Reiswein begossen und zu guter Letzt kannst du den Tag mit einem traditionellen Kräuterbad der Roten Dao ausklingen lassen.

    Inbegriffen: Guide, Eintrissgebühren, alle Mahlzeiten, tradionelles Kräuterbad der Roten Dao, Homestay.

    Tag 6: Im Cat Cat Dorf der Schwarzen H’mong (F)

    Du erwachst zu den Geräuschen der Natur und schon bald nach dem Frühstück geht es nochmals zu einer kleinen Wanderung in die nahe Umgebung. Dann heißt es Abschied nehmen von deiner Gastfamilie und ein Wagen bringt dich in die ca. 30 Minuten entfernte Stadt Sapa. Dort kannst du von einem der zahlreichen Restaurants wählen. Am Nachmittag wanderst du für ca. 5km zum Cat Cat Dorf der Schwarzen H’mong. Hier kannst du einer traditionellen Musikdarbietung beiwohnen. Zurück in Sapa wirst du dann zum Bahnhof in Lao Cai gebracht, wo du Zeit für ein Abendessen hast. Der Nachtzug nach Hanoi fährt dann gegen 20 Uhr ab.

    Anmerkung: Die Musikdarbietung im Cat Cat Dorf findet dienstags nicht statt. In diesem Fall wird eine gleichwertige Alternative gefunden.

    Inbegriffen: Transfer, Guide, Eintrittsgebühren, Frühstück, Nachtzug.

    Tag 7: Die Halong Bucht mit der Dschunke (F, M, A)

    Der Nachtzug erreicht Hanoi Hauptbahnhof am frühen Morgen. Der kurze Transfer vom Bahnhof zum arrangierten Hotel für Dusche und Frühstück ist gut zu Fuß zu meistern und geschieht auf eigene Faust. Danach holt dich der Fahrer vom Hotel ab und los geht es zur Halong Bucht. Die Fahrt dauert ca. 4 Stunden und gegen Mittag wirst du an Bord willkommen geheißen. Nachdem du deine Kabine bezogen hast, gibt es eine kurze Sicherheits-Einweisung. Du genießt frische Meeresfrüchte zu Mittag, während die spektakuläre Landschaft der Halong Bucht an dir vorbei zieht. Du erreichst die Bai Tu Long Bucht, wo du dich ins kühle Nass stürzen kannst. Genieße den Sonnenuntergang und erhole dich am abgelegenen Inselstrand, oder nutze die Gelegenheit, die faszinierenden Felsen mit dem Kajak zu erkunden. Dann geht es zum Abendessen zurück an Bord.

    Inbegriffen: Transfer, Guide, Morgendusche, Eintrittsgebühren, Kajak, Kreuzfahrt mit Dschunke, alle Mahlzeiten.

    Tag 8: Die Bai Tu Long Bucht (F, M)

    Frühstück wird morgens an Deck der Dschunke serviert, während du die atemberaubende Landschaft der bizarren Felsformationen genießen kannst. Dann besuchst du mit einer kurzen Ruderboot-Tour die Einheimischen. Das türkisfarbene Wasser lädt zu einer Runde Schwimmen ein, bevor es dann wieder zurück an Bord der Dschunke geht. Du checkst während der Rückfahrt aus deiner Kabine aus und genießt das leckere Mittagessen an Deck. Am Hafen angekommen geht es mit dem Minibus zurück nach Hanoi, wo du am späten Nachmittag eintriffst. Kurz darauf geht es mit dem Nachtzug weiter in die kaiserliche Stadt Hue.

    Inbegriffen: Transfer, Guide, Eintrittsgebühren, Kreuzfahrt mit Dschunke, Frühstück, Mittagessen, Nachtzug.

    Optional: Verbringe 2 Nächte auf der Luxus-Dschunke und lass dich am 2. Tag von kleinen Ruderbooten in ein schwimmendes Fischerdorf mitnehmen.

    Tag 9: Der Parfümfluss und die kaiserliche Stadt (F, M)

    Nach deiner Ankunft in Hue, holt dich der Fahrer vom Bahnhof ab und bringt dich zum Hotel. Nach einer wohltuenden Dusche und einem erfrischenden Frühstück geht es zur Stadterkundungs-Tour. Das Highlight Hues ist die alte kaiserliche Stadt, in der du den Glanz des einstigen Reiches erahnen kannst. Mit dem Boot geht es dann den Parfümfluss entlang bis du die Thien Mu Pagode, eine der schönsten und wichtigsten in Vietnam, erreichst. Das Mittagessen bekommst du an Bord serviert während es weiter den Fluss entlang geht. Der Nachmittag startet mit einer Fahrradtour auf der du verschiedene kleine Dörfer und Handwerksbetriebe besuchst. Der Tag endet zurück in Hue am späten Nachmittag.

    Inbegriffen: Transfer, Guide, Eintrittsgebühren, Frühstück, Mittagessen, Bootsfahrt, Fahrrad- und Helmleihgebühr, Hotel.

    Tag 10: Zu Gast im A Luoi Dorf (F, M, A)

    Nach dem Frühstück geht es auf eine entspannende Cyclo-Fahrt durch Hue. Du besuchst den Dong Ba Markt und fährst danach zu den beeindruckenden kaiserlichen Gruften. Danach geht es zurück in die Stadt, um aus dem Hotel aus zu checken und in einem lokalen Restaurant zu Mittag zu essen. Am Nachmittag begibst du dich auf den Weg in das ca. 60km entfernte A Luoi. Unterwegs bietet sich die Gelegenheit eine heiße Quelle zu besuchen und die ethnischen Minderheiten der Katu und Ta Oi zu treffen. Unser heutiges Nachtlager ist ein Homestay im Aka Chi Dorf, dem Zuhause der Ta Oi. Das frisch zubereitete Abendessen genießt du während einer traditionellen Tanz-Darbietung, bevor du einem der typischen Pfahlhäuser zu Bett gehst.

    Inbegriffen: Transfer, Guide, Eintrittsgebühren, alle Mahlzeiten, traditionelle Musikdarbietung, Homestay.

    Tag 11: Vom Dschungel nach Hoi An (F, M)

    Nach dem Frühstück verabschiedest du dich von deiner Gastfamilie und dem idyllischen Dorf. Bei der darauf folgenden ca. 3-stündigen Wanderung durch den Aroang Dschungel, lernst du viel über die reiche Fauna und Flora dieser Gegend. Weiter geht es mit dem Minibus auf eine ca. 3,5-stündige Fahrt nach Hoi An. Zu Mittag hältst du in einem kleinen Restaurant und erreichst am Nachmittag dein Hotel in Hoi An.

    Inbegriffen: Transfer, Guide, Frühstück, Mittagessen, Hotel.

    Tag 12: Von Tempeln, Fischern und Reisbauern (F, M)

    Am nächsten Morgen wirst du vom Hotel abgeholt und zu den Bootanlegestellen gebracht. Heute lernst du das Leben eines vietnamesischen Fischers kennen. Hier erfährst du welche Arbeitsschritte beim Fischen nötig sind und darfst selbst die Werkzeuge ausprobieren. Danach geht es zu einer kurzen Ruderboottour in einem typisch runden Fischerkorb ins nächste Dorf. Nach dem Mittagessen schwingst du dich wieder auf dein Fahrrad und radelst zurück zur Altstadt, vorbei an Reisfeldern und Kokosnussplantagen. In der malerischen Stadt besichtigst du die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Die Tour endet am späten Nachmittag.

    Inbegriffen: Transfer, Guide, Fahrradleihgebühr, Bootsfahrt, Frühstück, Mittagessen, Wasser & Snacks, Hotel.

    Tag 13: Auf nach Ho-Chi-Minh-Stadt! (F)

    Nach dem Frühstück geht es zum Flughafen nach Danang. Nach deiner Ankunft in Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) geht es dann auch gleich weiter zu den berühmten Tunneln von Cu Chi. Hier hast du die Gelegenheit mehr über den Widerstand des Viet Cong im Vietnamkrieg zu erfahren. Wenn du mutig bist, kriechst du durch die Tunnel und erfährst am eigenen Leib, wie sich das unterirdische Leben im 200km langen Tunnelsystem anfühlte. Dann geht es wieder zurück nach Saigon, unterwegs mit einer Pause zum Mittagessen. In der Stadt angekommen bringt dich dein Guide zu dem sehenswerten “War Remnants Museum”, der Notre Dame Kathedrale und der alten Post. Die Tour endet am späten Nachmittag.

    Inbegriffen: Transfer, Guide, Eintrittsgebühren, Frühstück, Inlandsflug, Hotel.

    Tag 14: Radfahren im Mekong Delta (F, M, A)

    Morgens wirst du abgeholt und begibst dich auf eine ca. 2,5-stündige Fahrt nach Cai Be in das Mekong Delta. Dort angekommen besteigst du das Boot und schipperst den Mekong gemütlich entlang. Unterwegs hast du Gelegenheit, die berühmten “Floating Markets” oder zu Deutsch, die “Schwimmenden Märkte” zu besuchen. Hier kannst du das geschäftige Treiben auf dem Fluss beobachten, bevor es weiter zur Dong Phu Insel geht. Genieße bei einer kurzen 1-stündigen Fahrradtour die schönen Gärten und beobachte die Bauern bei ihrer Arbeit. Das Mittagessen wird auf der Insel serviert, dann geht es wieder zurück zum Boot nach Vinh Long. Nachmittags steigst du nochmals auf das Rad und fährst gemütlich an zahlreichen Reisfeldern und kleinen Dörfern vorbei, bis du dein heutiges Quartier erreichst. Im Haus der Gastfamilie wirst du willkommen geheißen und kannst dich nun im kühlen Garten erholen. Das Abendessen besteht aus lokalen Köstlichkeiten und bietet die Möglichkeit, mehr über die vielfältige vietnamesische Küche zu erfahren.

    Inbegriffen: Transfer, Guide, Fahrradleihgebühren, Eintrittsgebühren, Bootsfahrt, frisches Obst, alle Mahlzeiten, Homestay.

    Tag 15: “Schwimmende Märkte” in Can Tho (F, M)

    Kurz nach dem Frühstück bei deiner Gastfamilie heißt es Abschied nehmen. Du machst dich auf den Weg zur nächsten Bootstour, die dich zu den chaotischen “Schwimmenden Märkten” von Cai Rang bringt. Nach einer ruhigen Passage gehst du wieder an Land. Für ca. 2 Stunden fährst du mit dem Rad auf kleinen ländlichen Wegen durch die malerische Landschaft des Mekong Delta und triffst immer wieder auf Einheimische. Zu Mittag besuchst du ein kleines Restaurant in Can Tho. Danach ist es an der Zeit, sich für die Rückreise nach Saigon fertig zu machen. Am späten Nachmittag triffst du in deinem Hotel ein.

    Inbegriffen: Transfer, Guide, Fahrradleihgebühren, Eintrittsgebühren, Bootsfahrt, Frühstück, Mittagessen, Hotel.

    Tag 16: Abschied von Vietnam (F)

    Je nach Abflugzeit hast du heute den Tag zur freien Verfügung. Vielleicht noch ein paar besondere Mitbringsel besorgen oder noch eines der Museen besuchen? Der Fahrer holt dich rechtzeitig vom Hotel ab und bringt dich zum Flughafen, wo du deinen Rückflug antrittst.

    Inklusive: Frühstück, Transfer.

    Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. In den Datenschutz-Einstellungen kannst du bestimmen, welche Dienste verwendet werden dürfen. Durch Klick auf "OK" stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

    Privacy Settings saved!
    Datenschutz-Einstellungen

    Wenn du eine Website besuchst, speichert oder ruft sie möglicherweise Informationen in deinem Browser ab, meistens in Form von Cookies. Kontrolliere deine persönlichen Cookie-Dienste hier.

    Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

    Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
    • PHPSESSID
    • wordpress_test_cookie
    • wordpress_logged_in_
    • wordpress_sec
    • wordpress_gdpr_allowed_services
    • wordpress_gdpr_cookies_allowed
    • wordpress_gdpr_cookies_declined
    • ga-disable-

    Alle Cookies ablehnen
    Alle Cookies akzeptieren